INFORMATIONEN
VERBINDE DICH

© 2019 ANDRES EMPOWERMENT GMBH

THEMEN

Meditieren lernen

Intuition trainieren

Mentale Veränderungsprozesse

Erprobte Erfolgsstrategien

Durchbruch im Beruf und im Leben 

NEWSLETTER

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Inhalt
1. Geltungsbereich und Vertragspartner
2. Onlineshop
3. Kurse, Seminare, Events

4. Sonstiges


1. GELTUNGSBEREICH UND VERTRAGSPARTNER

1.1 Präambel

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für Bestellungen von Waren aus dem Produktsortiment des Online-Shops von www.thomas-andres.com in der jeweiligen zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, als auch für die Teilnahme an Kursen, Seminaren, Workshops, Events u.a. die durch die Andres Empowerment GmbH organisiert und durchgeführt werden. 


1.2 Vertragspartner

Vertragspartner des Kunden ist die Andres Empowerment GmbH (nachfolgend Andres Empowerment genannt), die die Seite www.thomas-andres.com betreibt. 


1.3 Daten

Andres Empowerment verarbeitet personenbezogene Daten, die zur Abwicklung von Bestellungen und zur Pflege der Kundenbeziehungen benötigt werden. Andres Empowerment gibt die Daten nicht an Dritte weiter. 


1.4 Vertragsbestandteil

Die AGB bilden einen integrierenden Bestandteil von Andres Empowerment und mit dem Kunden abgeschlossenen Vertrages. Von den AGB abweichende Bestimmungen erlangen nur Rechtsverbindlichkeit, wenn sie von Andres Empowerment ausdrücklich und schriftlich akzeptiert werden. Entgegenstehende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt. 

 

 


2. ONLINESHOP


2.0 Bestellprozess und Vetragsabschluss
2.0.1 Der Kunde kann aus dem Produktsortiment von Waren der Seite www.thomas-andres.com auswählen und diese durch Klicken auf den Button „Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln.

 
2.0.2 Durch Klicken auf den Button „Kaufen“ oder „zur Kasse“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab und hat sich mit der Geltung dieser AGB einverstanden erklärt. 


2.0.3 Ein Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung von Andres Empowerment, die mit einer E-Mail (Auftragsbestätigung) an den Kunden versendet wird, spätestens jedoch durch den Versand der bestellten Ware oder der Abholungsbenachrichtigung, zustande. Die Auftragsbestätigung kann insbesondere bei digitalen Produkten wegfallen. 


2.0.4 Ist die bestellte Ware nicht verfügbar, behält sich Andres Empowerment vor, das Angebot des Kunden nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber wird der Kunde per E-Mail informiert. Allfällige für die bestellten Waren bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden in diesem Fall zurückerstattet. 


2.0.5 Ist nur ein Teil der bestellten Waren verfügbar oder überschreitet die bestellte Ware haushaltsübliche Mengen, behält sich Andres Empowerment vor, das Angebot des Kunden nur über einen Teil der Waren anzunehmen, so dass nur über diesen Teil ein Vertrag zustande kommt. Hierüber wird der Kunde per E-Mail informiert. Allfällige für den anderen Teil der Waren bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden in diesem Fall zurückerstattet. 


2.0.6 Sollte sich nach Abschluss der Vertrags herausstellen, dass die bestellten Waren entweder teilweise oder insgesamt infolge höherer Gewalt oder aus nicht von Andres Empowerment zu vertretenden Gründen nicht geliefert werden können, ist Andres Empowerment berechtigt, vom Vertrag vollständig oder teilweise zurückzutreten. Hierüber wird der Kunde per E-Mail informiert. Allfällige für die entsprechenden Waren bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden entweder vollumfänglich (im Falle eines vollständigen Rücktritts) oder in Bezug auf die nicht lieferbaren Waren (im Falle eines Teilrücktritts) zurückerstattet. Der Kunde kann keine weitergehenden Ansprüche geltend machen. 

2.1 Lieferungen
2.1.1 Die Bereitstellung digitaler Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt kann nicht garantiert werden. Andres Empowerment wird im Rahmen des technisch und betrieblich Zumutbaren Störungen unverzüglich beseitigen.

 
2.1.2 Andres Empowerment ist zu Teillieferungen berechtigt. Nachlieferungen erfolgen sofort nach Eintreffen der Ware. Sollte Andres Empowerment Versand- oder Abholfristen nennen, handelt es sich dabei um unverbindliche Richtwerte. Sollte eine genannte Versand- bzw. Abholfrist von Andres Empowerment nicht eingehalten werden, ist der Kunde berechtigt, nach Ablauf einer von ihm schriftlich angesetzten Nachfrist von mindestens 10 Tagen, bezüglich der nicht versandten bzw. nicht abholbereiten Ware vom Vertrag zurückzutreten. Allfällige für die entsprechenden Waren bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden in diesem Fall zurückerstattet. Der Kunde kann keine weitergehenden Ansprüche geltend machen. 


2.1.3 Die Gefahr der Sache geht mit Übergabe der Ware an den Frachtführer auf den Kunden über. Zwecks Wahrung der Ansprüche gegenüber dem Frachtführer und/oder der Versicherung hat der Kunde die Ware bei Annahme der Sendung auf Unversehrtheit und Vollständigkeit zu prüfen. Bei äusserlich erkennbaren Transportschäden oder Mengendifferenzen muss der Kunde beim Frachtführer einen genauen und detaillierten Vorbehalt anbringen. Äusserlich nicht erkennbare Transportschäden oder Mengendifferenzen sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von fünf Tagen Andres Empowerment anzuzeigen. Durch vorbehaltslose Annahme (im Falle äusserlich erkennbarer Transportschäden oder Mengendifferenzen) oder nach Ablauf der fünftägigen Frist (im Falle äusserlich nicht erkennbarer Transportschäden oder Mengendifferenzen) verwirkt der Anspruch gegenüber dem Frachtführer und/oder von Andres Empowerment. Ware, dessen Bestimmungsort durch den Frachtführer nicht direkt angefahren werden kann, wird bis zum nächstmöglichen Standort (z.B. Bergbahn-Talstation) transportiert. Der Kunde ist zur Annahme der Sendung verpflichtet. Erweist sich eine Sendung als unzustellbar und wird die Ware vom Frachtführer an Andres Empowerment retourniert, behält sich Andres Empowerment vor, ohne Ansetzen einer Nachfrist bezüglich der nicht abgenommenen Ware auf die nachträgliche Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden zu verzichten. Andres Empowerment ist zudem berechtigt, Schadenersatz aus der Nichterfüllung des Vertrages zu verlangen. Ein freiwilliges Rückgaberecht des Kunden (vgl. Ziff. 6) bezüglich der nicht angenommenen Ware ist ausgeschlossen. 

 

2.1.4 Die Auslieferung der Ware kann nicht direkt durch Abholung bei Andres Empowerment erfolgen. 

2.2 Preis und Zahlung
2.2.1 Alle Preise im Online-Shop von www.thomas-andres.com sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, falls diese geschuldet, resp. eingezogen werden müsste. 

 

2.2.2 Versand- und allfällige weitere Zusatzkosten (z.B. Zuschläge gemäss gewähltem Zahlungsmittel) werden separat ausgewiesen und dem Kunden zusätzlich verrechnet. 

 

2.2.3 Andres Empowerment behält sich vor und der Kunde stimmt zu, dass über den Kunden Bonitätsprüfungen und Adressverifikationen durchgeführt und eingeholt und Dritten zu diesem Zweck Kundendaten weitergeleitet werden können. Dabei wird auf den Angaben des Kunden abgestellt und Informationen von Dritten berücksichtigt. Dem Kunden stehen einzig die beim Abschluss des Bestellprozesses vorgesehenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. 

 

2.2.4 Der vereinbarte Preis, Versand- und allfällige weitere Zusatzkosten (vgl. Ziff. 4.2) sind sofort zur Zahlung fällig. Mit erstmaliger Zustellung bzw. erfolglosem Zustellversuch der Ware (vgl. Ziff. 3.2), resp. mit Ablauf der Zahlungsfristen bei der Zahlungsvariante „Kauf auf Rechnung“ (vgl. Ziff. 4.5) gerät der Kunde ohne Mahnung in Verzug. Aufwendungen und Auslagen von Andres Empowerment oder Drittanbietern im Zusammenhang mit der Einbringung von ausstehenden Beträgen, insbesondere Mahngebühren, Verzugszinsen sowie Gebühren für die Übergabe der Forderung an eine Inkassostelle, gehen zu Lasten des Kunden. Die Höhe solcher Gebühren richtet sich nach den separaten Vertragsbedingungen des jeweiligen Drittanbieters, dessen Leistungen der Kunde in Anspruch nimmt. Andres Empowerment behält sich zudem vor, nach Ablauf einer von ihr angesetzten Nachfrist von mindestens 10 Tagen, auf die nachträgliche Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden vollständig oder teilweise zu verzichten, allfällig bereits gelieferte Ware vollständig oder teilweise zurückzufordern und Schadenersatz aus der Nichterfüllung des Vertrages zu verlangen. 


2.2.5 Sofern sich der Kunde für die Zahlungsvariante „Kauf auf Rechnung“ entscheidet, wird die Rechnungsstellung und der Zahlungseinzug von Andres Empowerment abgewickelt. Es können nicht alle Produkte per „Kauf auf Rechnung“ bestellt werden. Gewisse Produkte können ausschliesslich per Vorauskasse, resp. per Kreditkarte bezahlt werden. 

2.3 Eigentumsvorbehalt / Copyright

2.3.1 Andres Empowerment behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. 


2.3.2 Alle gelieferten Inhalte dürfen nicht verbreitet bzw. öffentlich zugänglich gemacht werden. Für den Fall der missbräuchlichen Nutzung kann ein Schadensersatz gefordert werden. Andres Empowerment ist berechtigt, digitale Inhalte mit unsichtbaren Wasserzeichen zu signieren. 

2.4 Freiwilliges Rückgaberecht

2.4.1 Andres Empowerment gewährt dem Kunden ein freiwilliges Rückgaberecht während einer Frist von 14 Tagen ab erstmaliger Zustellung oder Abholung der Ware. Das Rückgaberecht steht unter der Voraussetzung, dass die Ware unbeschädigt ist, keine Gebrauchsspuren aufweist und vollständig (einschliesslich allem Zubehör und sonstigen Verpackungsbeilagen) zurückgegeben wird. Bei einer Mehrheit von Waren, die zusammen zu einem Gesamtpreis bezogen wurden, besteht das freiwillige Rückgaberecht nur hinsichtlich der Gesamtheit dieser Waren. 

 

2.4.1 Ein Widerrufsrecht bei einem Kauf von Audio- und Videodateien (insbesondere von mp3, mp4, wav-Dateien und allen anderen Dateien) ist ausdrücklich ausgeschlossen. Davon unberührt bleibt eine mangelhafte Ware z.B. beim Erhalt einer beschädigten Datei. Der Mangel ist vom Kunden bei Widerruf nachzuweisen.

 
2.4.2 Im Falle der Rückgabe von Ware, die mit der Zahlungsvariante „Kauf auf Rechnung“ erworben wurde, erfolgt die Rückerstattung auf das vom Kunden angegebene und auf seinen Namen lautende Bank- bzw. Postkonto, sofern der Kunde die Rechnung bereits vollständig bezahlt hat. 

 

 


3. EVENTS, KURSE, SEMINARE


3.0 Durchführungsbedingungen
3.0.1 Andres Empowerment behält sich das Recht vor, eine ausgeschriebene Veranstaltung abzusagen. In diesem Fall erhalten die angemeldeten Personen die bereits bezahlten Eventkosten zurückerstattet oder können diese für eine andere Veranstaltung von Andres Empowerment verwenden. Eine weitere Entschädigung erfolgt nicht. 


3.0.2 Die auftretenden Referenten sind in der Gestaltung ihres Vortrages frei und tragen die Verantwortung für den Inhalt des Eventvortrages. Andres Empowerment ist berechtigt, erforderliche oder ihm angemessen erscheinende Änderungen der Seminarprogramme vorzunehmen. Dies gilt insbesondere für die Stellung eines Ersatzreferenten bei Ausfall eines Referenten, sowie eine damit einhergehende Änderung des Seminartermins und -ortes. Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch einen der Referenten wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen, vom Referenten nicht zu vertretenden Umständen, nicht eingehalten werden, oder kann der Vermieter der gebuchten Räumlichkeiten den Veranstaltungsort nicht zur Verfügung stellen, ist Andres Empowerment unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten berechtigt, einen Ersatztermin und/oder -ort zu benennen. Bei kurzfristigen Ausfällen besteht seitens Andres Empowerment keine Ersatzpflicht. 

 

3.1.3 Der Eventteilnehmer erkennt das Urheberrecht der Trainer an den von diesen erstellten Werken (Trainingsunterlagen, usw.) an. Eine Vervielfältigung und/oder Verbreitung der vorgenannten Werke durch den Seminarteilnehmer bedarf der vorherigen, schriftlichen Einwilligung des Trainers. 
3.1.4. Mit der Buchuung eines Seminars erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, sollten während der Veranstaltung Foto-, Ton- und Filmaufnahmen aufgezeichnet werden, dass diese für die Medien und für Werbemassnahmen durch Andres Empowerment verwendet werden können. 

3.2 Leistung
3.2.1 Der Preis versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin. In diesem Betrag inbegriffen sind die Veranstaltungsunterlagen, falls es vorgesehen war, Veranstaltungsunterlagen abzugeben. Andres Empowerment behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. 

3.3 Kursgeld / Eventkosten
3.3.1 Die Teilnahme an den Veranstaltungen setzt die Zahlung der Teilnahmegebühr voraus. Der Zahlungseingang bei Andres Empowerment hat vor der Durchführung des Events zu erfolgen. Änderungen von Preis und Umrechnungskurs sind ausdrücklich vorbehalten. 

 

3.3.2. Ein Abzug von Skonto, Rabatten, etc. vom Rechnungsbetrag ist nicht gestattet. 

 

3.3.3 Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass ihm die Rechnung unter seiner genannten E-Mail-Adresse zugesendet wird. 

 

3.3.4 Im beiderseitigen Einverständnis kann alternativ zur genannten Zahlungsweise eine ratenweise Bezahlung der Seminargebühr erfolgen. Aufgrund der Umtriebe erfolgt ein Zuschlag von 5 % auf den Gesamtbetrag. 

3.4 Annullationsbedingungen/Versicherung
3.4.1 Wenn im Veranstaltungsprogramm nichts anderes erwähnt ist, gelten folgende Bedingungen: Bei Annullation oder Umbuchung später als 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% und später als 20 Tage vor Beginn der Veranstaltung wird die ganze Teilnahmegebühr verrechnet. Bei fehlender Abmeldung wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Andres Empowerment akzeptiert kostenlos einen Ersatzteilnehmer. 

 

3.4.2 Es ist Sache der Teilnehmenden, allfällige Versicherungen abzuschliessen. Andres Empowerment erbringt keine Versicherungsleistungen und kann für Schäden aus höherer Gewalt wie Unfall, Krankheit, Todesfall usw. nicht haftbar gemacht werden. Andres Empowerment empfiehlt, eine Annullationsversicherung bei Ihrer Versicherung abzuschliessen, die allfällige Stornokosten abdeckt. 


3.4.3 Die Haftung für Personen- und Sachschäden während der unmittelbaren Lehrveranstaltung sowie für durch Andres Empowerment organisierte Rahmenveranstaltungen, mit Ausnahme für absichtlich oder grobfahrlässig zugefügte Schäden, wird ausdrücklich ausgeschlossen. 

3.5 Vermittlung von Hotelzimmer
3.5.1 Falls Andres Empowerment an die Teilnehmenden Hotelzimmer zu den vertraglich vereinbarten Sonderkonditionen (falls vorhanden) mit einem Hotel oder einer anderen Übernachtungsstätte vermittelt. Gelten bei Annullation einer Zimmerreservation durch die Teilnehmenden die allgemeinen Annullationsbedingungen des jeweiligen Hotels, resp. der Übernachtungsstätte. Dabei tritt Andres Empowerment als Vermittler und nicht als Vertragspartner auf. 

3.6 Teilnehmerkreis
3.6.1 Die Seminare wenden sich an „psychisch stabile“ Menschen. Das Seminar stellt keine medizinische Heilbehandlung dar. Wer psychische Probleme hat, muss unbedingt vorher seinen Arzt oder Therapeuten befragen, ob die Seminarteilnahme sinnvoll ist. 

 

3.7 Hausrecht/Hausordnung

3.7.1 Der Teilnehmer erkennt das Hausrecht, resp. die Hausordnung des Veranstalters während der Veranstaltung an. 



4.0 Sonstiges
4.0.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. 


4.0.2 Anwendbar ist ausschliesslich materielles schweizerisches Recht. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen. 

 

4.0.3 Ausschliesslicher Gerichtsstand für Klagen ist der Sitz von Andres Empowerment in Schönenberg-Zürich, Schweiz.

Schönenberg-Zürich, 5. August 2018, Andres Empowerment GmbH

logo-thomas-andres.png
0
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest